Unfallgutachten

Damit Sie zu Ihrem Recht kommen und Ihre finanziellen Ansprüche durchsetzen können, ist objektives Expertenwissen gefordert.

Nach einem Verkehrsunfall erstelle ich für Sie ein Unfallgutachten und führe eine Schadensbewertung an Ihrem PKW, LKW oder Motorrad durch, mit dem Sie ihre Ansprüche bei dem Schädiger oder dessen Kfz-Haftpflichtversicherung geltend machen können.

Bei einem Haftpflichtschaden werden die Kosten von der gegnerischen Versicherung übernommen.

Unfallgutachten bei Haftpflichtfällen

Beim unverschuldeten Unfall benötigen Sie einen Kfz Experten und unabhängigen Kfz- Gutachter!

Als Geschädigter in einem Haftpflichtschaden sollten Sie nicht auf Ihr Recht verzichten einen freien und unabhängigen Kfz- Gutachter bzw. Kfz-Sachverständigen mit der Erstellung eines Schadengutachtens bzw. Kostenvoranschlages (Bagatellschadengrenze bis 750 €) zu beauftragen.

Gerne berate ich Sie kostenlos vor Ort, ob der Schaden über oder unter der Bagatellschadengrenze liegt. Sollte der Schaden jedoch unter der Grenze liegen und liegt kein Totalschaden vor, erstellen ich auf Wunsch für Sie einen Kostenvoranschlag bzw. ein qualifiziertes Kurzgutachten.

Zur Beweissicherung werden digitale Fotos vom Schaden erstellt und auf Wunsch dem Kostenvoranschlag bzw. Kurzgutachten beigefügt.

Außerdem ermittle ich bei einem Kfz-Haftpflichtschadengutachten neben den reinen Reparaturkosten auch die notwendige Dauer für die Reparatur oder die, die für die Anschaffung eines Ersatzfahrzeugeschaffung nötig ist (Nutzungsausfall). Ebenfalls werden der Wiederbeschaffungswert, der Restwert beim Totalschaden, die für Ihr Fahrzeug geltende Nutzungsausfallentschädigung und eine merkantile Wertminderung ermittelt und im Gutachten festgehalten.

Für weiterführende Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

info@unfallgutachten-neuss.de

Unfallgutachten bei Kaskofällen

Bei einem Haftpflichtschaden haben Sie die freie Wahl des Kfz- Gutachters. Die Kosten für das Schadengutachten trägt die Versicherung des Unfallgegners. Bei einem Kaskoschaden sind Sie als Geschädigter/e an die Weisung des Versicherers gebunden.

Ein Kaskoschadengutachten wird benötigt, wenn Sie an Ihrem eigenen Fahrzeug einen selbstverschuldeten bzw. teilverschuldeten Schaden erlitten haben (Teilkasko, Vollkasko). Hier sollte jedoch erst Rücksprache mit der eigenen Versicherung genommen werden, da viele Versicherungen auf Ihren eigenen Sachverständigen verweisen (Allgemeine Kasko Bedingungen). Hier wird Ihre Versicherung zumeist einen eigenen Sachverständigen bestellen. Gerne kläre ich für Sie, ob Sie einen eigenen Kfz- Gutachter beaftragen dürfen.

PKW Unfallgutachten

Heutzutage werden PKWs immer mehr mit Verbund- und Leichtbaustoffen hergestellt, so dass immer häufiger hochfeste Materialen aus der Alu und Stahl angesetzt werden.

Eine andere Alternative das Gewicht einer Karosserie zu sparen sind speziell angepasste Kunstoffe. Bei der Behandlung der Materialien müssen unbedingt die Reparaturrichtlinien des Herstelles beachtet werden, insbesondere im Bereich der Unfallschadenreparatur unterscheiden sich die Reparatur -Methoden und Verfahren.

Dafür werden Fachkäntnise und ständige Fortbildungen gefördet.

LKW Unfallgutachten

Im Gegensatz zu einem Personenkraftwagen unterscheiden sich Omnibusse und Lastkraftwagen vielfältig. Die unterschiedlichen Aufbauten in Verbindung der verschiedenen Anhängervorrichtungen, Agregaten und Rahmen erfordern ein Höchstmaß an Fachwissen.

Zweirad Unfallgutachten

Aus technischer Sicht muss ein Zweirad immer genauer Untersucht werden. Unabhängig handelt es hier um einen Unfall oder Umfall- Zweirad. Beim Zweirad kann es bereits bei einem vergleichsweise geringen Anstoß zu Rahmenschäden kommen. Die Begutachtung von Zweiräder erfordert langjährige Erfahrung, besondere Fachkenntnisse, viel Spitzengefühl und ein spezifisches Know-how.

Kostenvoranschlag / Kurzgutachten

Bei Unfallschäden unter ca. 750,- € Schadenhöhe spricht man von einem sogenannten Klein- oder Bagatellschaden, hier ist ein Kurzgutachten bzw. Kostenvoranschlag sinnvoll. Die Kosten für die Erstellung des Kurzgutachtens werden bei klarer Sachlage ebenfalls von der gegnerischen Versicherung übernommen.

Ob es sich tatsächlich um einen Bagatellschaden oder um einen höheren Schaden handelt, klären wir gerne kostenlos vor Ort.

Für höhere Schäden ergibt sich somit folgerichtig, dass ein vollumfängliches Schadengutachten notwendig ist. Ein Schadengutachten enthält dann alle weiteren schadenrelevanten Positionen wie Wertminderung, Wiederbeschaffungswert, Nutzungsausfallentschädigung, etc.

Kostenvoranschlag

Der Kostenvoranschlag beziffert lediglich die voraussichtlichen Kosten einer Reparatur und hat keinen beweissichernden Charakter. Falls es im späteren Streitigkeiten über den Unfallhergang oder über die Höhe der Reparaturkosten kommt, haben Sie große Schwierigkeiten Ihre Rechte durchzusetzen.

Für weiterführende Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

info@unfallgutachten-neuss.de

Kurzgutachten

Das Kurzgutachten hat eine höhere Aussagekraft im Vergleich zu einem Kostenvoranschlag. Das Kurzgutachten beinhaltet immer eine ausführliche Reparaturkostenkalkulation, die notwendigen Fahrzeugdaten sowie aussagekräftige Bilder von der Schadensstelle. Es dient zugleich der Beweissicherung.

Ein Kurzgutachten – ähnlich einem Kostenvoranschlag ist immer dann sinnvoll, wenn Sie einen Schaden zu beziffern haben und ein Schadengutachten nicht oder noch nicht als gerechtfertigt erscheint.

Gutachten

Kurzgutachten

Kostenvoranschlag

Kontakt

Am Linckhof 82,
41470 Neuss

Flexible Terminvereinbarung und mobiler Einsatz in ganz NRW.

Schreiben Sie mir!

Call Now Button

Nehmen Sie Kontakt auf!